Wo stehe ich?  

Wohin möchte ich? 

Welche sind meine Herzenswünsche?

Seit vielen Jahren zeichne ich in der stillen Zeit zwischen den Jahren mein 'Jahresbild'. Ich besorge mir einen bunten, grossen Papierbogen und nehme Buntstifte zur Hand. Doch bevor es losgeht, halte ich Rückschau und betrachte das Jahresbild des zu Ende gehenden Jahres.

Schnell wird klar welche Ideen, Vorsätze und Wünsche sich erfüllt haben, welche gesteckten Ziele ich erreicht habe und welche "Punkte" offen geblieben sind. Dann beginne ich mit meinem neuen Jahresbild.


              
                              Mache es wie die Sterndeuter: 
                           Nutze die Zeit und setze Dir Ziele!



Auf der rechten Seite liste ich immer chronologisch die für das Jahr geplanten kleinen Urlaubszeiten sowie unseren Sommerurlaub auf. In diesem Jahr steht glücklicherweise alle zwei Monate ein schöner Wochenendurlaub an. Dieser 8-Wochen-Rhythmus ist für mich eine wohltuende "Taktung", das habe ich über die Jahre herausgefunden. Wie ist es für Sie? 


Auf der linken, grösseren Seite schreibe und male ich meine Wünsche und Ziele auf sowie all die Dinge, die mir wirklich Spass machen und mir Kraft geben, die ich aber manchmal im Gewusel des Alltags "vergesse".


Dieses kleine, bunte Plakat hänge ich dann an die Wand (über meiner Waschmaschine) und so werde ich täglich an meine Wünsche sowie Spass- und Kraftfaktoren erinnert. Dies hilft mir sehr sie stets im Blick zu behalten und im Alltag achtsam mit mir umzugehen. 


Als ich vor vielen Jahren mein erstes Jahresbild erstellte, geschah dies im Rahmen einer spirituellen Silvester-Freizeit und seitdem möchte ich dieses kleine Neujahrs-Ritual nicht mehr missen.


Vielleicht haben Sie Lust bekommen einen grossen Papierbogen und ein paar Buntstifte zur Hand zu nehmen und Ihr persönliches Jahresbild zu entwerfen? Wahrscheinlich wird es ganz anders aufgebaut sein wie meines. Es wird seine eigene innere Schönheit und Logik beinhalten. Es ist Ihres.


Gerne unterstütze ich Sie kinesiologisch bei der Erstellung Ihres persönlichen Jahresbildes. Manchmal braucht es ein bisschen Mut, einen geschützten Raum sowie die Kraft einer begleitenden Person, um die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu artikulieren und auch auf's Papier zu bringen. Doch nur dann können sie in Erfüllung gehen.


Ich freue mich auf Sie und die Zusammenarbeit, damit Sie in zwölf Monaten auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurückblicken können und sich mit Freude an Ihr zweites Jahresbild machen, weil's funktioniert!